Eigenspannungen beim Drahterodieren

Rudolf @, Thursday, 26.01.2012, 14:34 (vor 3123 Tagen)4099 Views

Hallo,

ich habe in einen Rundstab 1.4571, 8 mm dia einen Schlitz mit 0,5 mm Breite 100 mm lang zu erodieren.
Erodieren hat zwar geklappt, aber der Stab hat sich beim Erodieren arg aufgespreizt (was nicht sein darf).

Kann man da was an den Parametern drehen oder sind das Eigenspannungen die schon vorher da waren (und gegen die man dannn nix machen kann)? Hab nämlich einen Stab als Muster, der ist ok.

Vielen Dank im Voraus

Rudolf


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion