Startbohrlöcher

Richard Zitzler @, Monday, 12.02.2007, 16:42 (vor 4903 Tagen)8413 Views

Wir haben eine Charmilles Robofil100 Maschine und in einem Handbuch steht, dass man mit einem Zyklus G81 mittels einer Zusatzeinrichtung direkt auf der Maschine Startbohrlöcher machen kann. Weiß jemand etwas über diese Zusatzeinrichtung?
Es müsste doch tatsächlich möglich sein, mittels einer entsprechenden Drahtführung (Draht trifft an der richtigen Stelle auf das Werkstück auf)funkenerosiven Abtrag herzustellen. Zumindest für Startlöcher, die nicht so genau sein müssen, müsste es doch hierfür Möglichkeiten geben.
:-)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion