Hilfe: Mitsubishi Fa10s/Fa20s und Peps

Pilz, Wednesday, 03.04.2013, 21:45 (vor 2657 Tagen) @ felge4447319 Views

Hallo felge444,

die Drahtzugspannung kann man doch selbst prüfen mit einem Zugspannungsmesser, die sind nicht teuer.Das ist sehr nützlich in deinem Fall, könntest evtl. Ausschuss vermeiden im vorfeld wenn die Zugspannung nicht stimmt.
Kontrolliere die 2-3mal die Woche.

Bei deinen Vakuumgehärteten Teilen stimmen da die Anlasstemperaturen zum Werkzeugstahl oder HSS den ihr verwendet? Und Prüfst die Härte?

Wenn die Drahtlauf probleme schon im Neuzustand vorhanden waren so wie du sagst, dann kann da was generell nicht stimmen.
Aber wie schon gesagt Drahtkreislauf kontrollieren! Achte mal aufs axial Lagerspiel!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion