Drahtbruch ohne Drahtbruch (Robofil 400)

schmidtnc, Friday, 20.06.2014, 12:00 (vor 2208 Tagen)4379 Views

Hallo zusammen,

unsere Robofil 400 zeigt nach Programmstart immer Drahtbruch an; der Draht läuft jedoch problemlos durch (nicht gerissen!).

An/aus, Software neu einspielen, neu einfädeln, Drahtschredder geprüft... es hilft nichts. Das Antasten funktioniert problemlos, es scheint also nicht an den Drahtkontakten zu liegen (unsere erste Vermutung). Den Durchgang haben wir auch mit einem Multimeter geprüft.
Der Fehler bleibt bestehen, bis wir das Programm abbrechen. :-(

Hat jemand noch Hinweise, an welchen Stellen der Drahtbruch-Fehler noch ausgelöst wird?


Grüße aus Paderborn

[zur Fairness sei gesagt, dass ich dieses Problem auch in einem anderen Forum geschildert habe; leider ohne Antwort]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion