Austausch Harz

miwalter @, Wednesday, 11.02.2009, 17:20 (vor 4162 Tagen) @ Mecke6176 Views

wenn du das becken auspumpst, musst du es ja dann wieder füllen! wahrscheinlich habt ihr leitungswasser, und das problem geht von vorne los.
manchmal hilft auch eine wasseranalyse. am besten ist destilliertes wasser.
unbedingt auch eingeölte teile vermeiden. teile vom öl "legen" sich um das harz und verhindern so dessen wirkung, oder mal das harz einer anderen firma testen.
billig kommt nämlich meistens teurer.
gruss miwa


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion