Dielektrikaempfehlung

Thomas @, Tuesday, 24.05.2011, 04:26 (vor 3329 Tagen)4000 Views

hallo

Ich wuerde gerne auf unseren Maschinen das Dielektrikum wechseln. Jedoch gibt es so viele verschieden Lieferanten, dass mir das auswaehlen ein wenig schwer faellt.
Gerne wuerde ich mir hier eure Erfahrungen und evt. auch Empfehlungen anhoeren.

Es sind alles Charmilles Maschienen der neusten Generation wir erodieren mit Kupfer aber auch mit Graphit. Ausserdem liegen unsere Funkenspaelte zwischen 0.15-0.05mm.

Wie ich einmal gelesen habe, sollte die Viskositaet ( bei 20 Grad )unter 3 cst liegen. Da gehen die Meinungen aber auseinander.....

Ich hoffe, dass mir hier unter den Anwendern jemand erklaeren kann auf was es wirklich ankommt oder mir sogar ein Dielektrika empfehlen kann. Den auf Verkaeufer will ich nicht hoeren... von denen verkauft sowieso jeder das beste Produkt :-)

Danke fuer eure Bemuehungen

Gruss Thomas


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion